JICO N-44-7 / DJ Ersatznadel

N-44-7 / DJ Ersatznadel
UVP: 153,51 € ( 0,00 % gespart )
153,51 € UVP inkl. MwSt.
  • 295007
  • 4951586010227
  • AAC0053
  • JICO
  • 0,07 kg
  • 153,51 €
Die in Japan hergestellte N-44 7 IMPROVED NUDE Abtastnadel ist eine großartige... mehr

Die in Japan hergestellte N-44 7 IMPROVED NUDE Abtastnadel ist eine großartige Wahl für Entertainer, die einen breiten, weichen Klang mit großartiger  Tonwiedergabe und 3D-Audioabbildung wiedergeben möchten. Die gesamte Spitze eines NUDE-Tastkopfes besteht aus Diamant, im Gegensatz zu den gebundenen Spitzen des alten Modells. Die N-44 7 von Jico ist eine erstklassige Ersatznadel und ist das Ersatzteil für das Jico J44A 7 und das Shure M-44-7.


Features:

  • Ersatznadel
  • Eignet sich für: Scratching
  • Für Jico J44A 7 und Shure M-44-7
  • musikalische Tonwiedergabe und 3D-Audiobild
  • Polierter natürlicher Diamant
  • Nadelschliff: sphärisch
  • inklusive Abtaststiftschutz
  • Übertragungsbereich: 20 Hz - 20.000Hz
  • Auflagebereich: 3,5~4,5g
  • Hergestellt in Japan

Technische Daten:

Tonabnehmer-Typ: Moving Magnet (MM)

Ausgangsspannung (1kHz 5cm/sec): 8mV

Empfohlene Last: 47 kΩ

Auflagebereich: 3,5~4,5g

Übertragungsbereich: 20 Hz - 20.000Hz

Kanalbalance: 1,5 oder weniger

Kanaltrennung (typisch bei 1kHz): 20db

Gleichstrom-Widerstand: 800Ω

Konformität: L8.5 / V7.8

Ausleger: JICO Typ S

Nadelschliff: sphärisch

Größe der Spitze: 0,7mm

Anwendung: Scratching

Eigenschaften
Produkt Kategorie: Ersatznadel
Ausgasngsspannung in mV: 8
Nadelschliff: sphärisch
Frequenzgang in Hz: 20-20000
Anwendung: Backcueing, Scratching
Produkt Art: Ersatznadel
Auflagekraft in g: 3.5-4.5
Ihr Ansprechpartner ist für Sie da! mehr
Ansprechpartner Artikel

Ihr Ansprechpartner

Lukas Neubauer
+49 (0)6051 9140-12
l.neubauer@proaudio-technik.de

Hallo,

Ich stehe Ihnen Montag - Freitag in der Zeit zwischen: 09:00 - 17:30 Uhr gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
JICO

Die Anfänge von JICO gehen auf das Jahr 1873 zurück, als der Vorfahre der Familie Nakagawa eine Nähnadelfabrik für Kimonos gründete. Mit der Herstellung von Schallplattennadeln aus Stahl begann JICO im Jahr 1949, gefolgt von der Herstellung moderner diamantbestückter Nadeln im Jahr 1964.Hamasaka ist der Sitz der Unternehmenszentrale, der etwa 200 Kilometer von Osaka und Kobe entfernt im nördlichen Teil der Präfektur Hyogo liegt.In den ersten Jahren gab es in der Stadt Hamasaka während der gesamten Wintersaison heftige Schneefälle, was dazu führte, dass viele Menschen Schwierigkeiten hatten, außerhalb der Region zu reisen, und durch die umliegenden Berge abgeschnitten waren. Daher musste das Unternehmen JICO die Einrichtungen und Ausrüstungen entwerfen, herstellen und reparieren, indem sie die handgefertigten Vorrichtungen Anfang bis Mitte des 19. Jahrhunderts anpassten.Ungeachtet der erheblichen Fortschritte in der modernisierten Verkehrsinfrastruktur ist Kobe mindestens drei bis vier Stunden von Hamasaka entfernt. Das Unternehmen hat die technologischen Fähigkeiten entwickelt, um angesichts der Härten und Unannehmlichkeiten der geografischen Isolation autark zu werden. Gemäß dem Sprichwort "Not macht erfinderisch“.Insgesamt stellt JICO etwa 2.200 verschiedene Typen von Schallplattennadeln her, die von erfahrenen Handwerkern, die seit Jahrzehnten für das Unternehmen arbeiten, zusammengesetzt werden und zwar rund um die Welt. Audiophile kennen JICO für seine Super Analog Stylus-Nadel, die für ihre hervorragende Klangtreue und Qualität bekannt ist. Mit dem Beginn der JICO CUSTOM SHOP Produktlinie im April 2021 stellte JICO einen MM-Tonabnehmer her, um die legendäre SHURE M44-Serie zu ersetzen, die im Sommer 2018 eingestellt wurde. Der J44 markierte den Beginn der JICO CUSTOM SHOP Marke mit neuen Produkten für die Zukunft des Erlebens von analogen Vinyl-Schallplatten zu veröffentlichen.

https://www.jico-stylus.com/
Zuletzt angesehen
Beratung & Support

E-Mail: info@proaudio-technik.de

Telefon: +49 6051 91400

Servicezeiten:
Montag - Freitag, 9:00 - 17:30 Uhr